Monthly Archives: January 2016

Schon seit 2008 wird an einem Nachfolger für die in die Jahre gekommene SMS gearbeitet. In Zeiten von Whatsapp dürfte dieses Vorhaben einem Kampf gegen Windmühlen gleichen, doch jetzt scheint sich niemand geringeres als der Alphabet-Konzern für das Projekt zu interessieren. Alphabet? Ist das nicht Google? – Genauso sieht es aus. Larry Page und Co. verfolgen den Plan RCS als „Standard-Messanger“ auf Android-Geräten zu etablieren.

 

Mit diesem Plan will der Konzern aus Mountain View dem Konkurrenten Facebook Marktanteile strittig machen. Da ein erfolgreicher Messaging-Dienst im Produktportfolio des Online-Giganten noch fehlt, würde der Schachzug mehr als Sinn machen. Bis jetzt sind bereits mehrere Mobilfunk-Konzerne in das Projekt involviert, die den Dienst auch schon unter mehreren Namen anboten – bis jetzt ohne nennenswerten Erfolg. Mit Google könnte sich das ändern. Denn der Alpahbet-Konzern möchte die RCS-Kommunikation nicht nur für alle Android-Geräte anbieten, sondern auch einen Standard schaffen, der über alle Netzbetreiber hinweg reicht. Zudem soll eine Cloud-Infrastruktur geschaffen werden, mit der sich RCS-Kunden des jeweils anderen Carrier vernetzen können.

Sollte sich der Standard etablieren können, dann wird das nicht nur Google freuen, sondern auch die Netzbetreiber, die momentan dank fallender Einnahmen durch SMS keinen Grund.